NEUBAU / 22.10.2022–19.02.2023

Letzte Tage!

Zerrissene Moderne

Die Basler Ankäufe «entarteter» Kunst

NEUBAU / 22.10.2022–19.02.2023

Letzte Tage!

Zerrissene Moderne

Die Basler Ankäufe «entarteter» Kunst

HAUPTBAU / 06.12.2022–30.04.2023

Born in Ukraine

Die Kyjiwer Gemäldegalerie zu Gast

HAUPTBAU / 06.12.2022–30.04.2023

Born in Ukraine

Die Kyjiwer Gemäldegalerie zu Gast

NEUBAU / 22.10.2022–12.02.2023

Letzte Tage!

Der Sammler Curt Glaser

NEUBAU / 22.10.2022–12.02.2023

Letzte Tage!

Der Sammler Curt Glaser

GEGENWART / 24.09.2022–19.03.2023

Fun Feminism

GEGENWART / 24.09.2022–19.03.2023

Fun Feminism

online / 25.01.–19.02.2022

Virtuelle Rundgänge

Spazieren Sie virtuell durch Ausstellungen.

online / 25.01.–19.02.2022

Virtuelle Rundgänge

Spazieren Sie virtuell durch Ausstellungen.

Heute geöffnet
HAUPTBAU & NEUBAU: 10–20 Uhr
GEGENWART: 11–18 Uhr

Veranstaltungshighlights

# / #

Ein Museumsrundgang in Bildern

Willkommen im Kunstmuseum Basel! Im ersten Obergeschoss unseres Hauptbaus haben die Alten Meister einen festen Platz. Zu entdecken gibt es aber dort auch viele Meisterwerke des 17. bis 19. Jahrhunderts.

Ein Blickfang: Im zweiten Obergeschoss empfängt Ferdinand Hodlers «Blick ins Unendliche».

Im zweiten Obergeschoss unseres Hauptbaus erwarten Sie zahlreiche Gemälde und Skulpturen der Klassischen Moderne und des 20. Jahrhunderts.

«Damascus Gate» von Frank Stella ist der Blickfang im weitläufigen Foyer im Untergeschoss des Neubaus.

Im Kunstmuseum Basel | Gegenwart stellen wir junge, zeitgenössische Positionen vor und zeigen Arbeiten ab 1960.

Im Neubau finden nicht nur die grossen Sonderausstellungen Platz, sondern auch die Sammlung ab 1950.

Zwei Räume im ersten Obergeschoss des Kunstmuseum Basel | Neubau sind Werken von Joseph Beuys gewidmet.

Ein herrlicher Ort der Stille: Das Bistro im Innenhof unseres Hauptbaus gehört für viele Kunstliebhaber:innen zu den schönsten kulinarischen Adressen in Basel.

In unserem Shop erhalten Sie alles rund ums Thema Kunst, für Gross und Klein.

Kalender

Mi 8 Feb

MITTWOCHMATINÉE

NEUBAU
10:15–12:00

Mittwochmatinée: Der Fall Curt Glaser

Auf einem Rundgang durch die Ausstellung tauchen wir in die Geschichte des Sammlers Curt Glaser ein und lernen seine Sammlung kennen. Kosten: 10 CHF / 5 CHF für Kinder

 

HAUPTBAU Atelier
17:00–20:00

Mitmach-Mittwoch

Hier kannst Du experimentieren, mitgestalten und Dich mit anderen austauschen. Jeden Mittwoch für junge Erwachsene ab 14 Jahren. Gratis und ohne Anmeldung.

 

NEUBAU
18:00–19:30

Ansprechen – mitsprechen – widersprechen. Ein partizipativer Rundgang durch die Ausstellung «Zerrissene Moderne»

In einem interaktiven Ausstellungsrundgang setzen wir uns mit den historischen Zusammenhängen der Kunstwerke auseinander, befragen die Narrative der Ausstellung und erweitern die Blickwinkel darauf. Kosten. Eintritt + CHF 5

 


18:00–19:00

Pop-up-Studienraum

Lassen Sie sich Druckgrafiken zeigen, die sonst im Depot verborgen sind, und tauschen Sie sich mit den Mitarbeiterinnen des Kupferstichkabinetts darüber aus.

Der Pop-up-Studienraum befindet sich in der Ausstellung «The Acid Lab». Am 8.2. empfängt Sie Marion Heisterberg.

Do 9 Feb


15:00–16:00

Pop-up-Studienraum

Lassen Sie sich Druckgrafiken zeigen, die sonst im Depot verborgen sind, und tauschen Sie sich mit den Mitarbeiterinnen des Kupferstichkabinetts darüber aus.

Der Pop-up-Studienraum befindet sich in der Ausstellung «The Acid Lab». Am 9.2. empfängt Sie Amanda Kopp.

 

NEUBAU Eventfoyer
18:15–19:45

Artist Talk: Robert Gober

Der US-amerikanische Künstler im Gespräch mit Josef Helfenstein. Auf Englisch. Eine gemeinsame Initiative des Kunstmuseums Basel und des Schaulagers

NEUBAU, Eventfoyer, kostenlose Teilnahme (Gratisticket)

Sa 11 Feb

NEUBAU
14:00–15:00

Führung in der Ausstellung: «Zerrissene Moderne. Die Basler Ankäufe ‹entarteter› Kunst.»

Kosten: Eintritt + 5 CHF

Di 14 Feb

RENDEZ-VOUS AM MITTAG

NEUBAU
12:30–13:00

Rendez-vous am Mittag: «Zerrissene Moderne»

Mit dem Assistenzkurator Jasper Warzecha. Kosten: Eintritt

 


13:00–14:00

Pop-up-Studienraum

Lassen Sie sich Druckgrafiken zeigen, die sonst im Depot verborgen sind, und tauschen Sie sich mit den Mitarbeiterinnen des Kupferstichkabinetts darüber aus.

Der Pop-up-Studienraum befindet sich in der Ausstellung «The Acid Lab». Am 14.2. empfängt Sie Fabienne Ruppen.

Mi 15 Feb

HAUPTBAU Atelier
17:00–20:00

Mitmach-Mittwoch mit Special-Host: Die mobile Siebdruckwerkstatt von Gaspard Weissheimer

Hier kannst Du experimentieren, mitgestalten und Dich mit anderen austauschen. Jeden Mittwoch für junge Erwachsene ab 14 Jahren. Gratis und ohne Anmeldung.

 

NEUBAU Eventfoyer
18:15–19:45

«Entartet» – Kunst im langen Schatten der NS-Propaganda

Podiumsgespräch über die bis heute spürbaren Auswirkungen der nationalsozialistischen Kulturpolitik. Mit Kristina Kratz-Kessemeier, Expertin für die Kunstpolitik der Weimarer Republik, Thomas Bauer-Friedrich, Direktor des Museums in Halle (Saale), Jürgen Kaumkötter, Leiter des Zentrums für verfolgte Künste in Solingen. Moderation: Eva Reifert (Co-Kuratorin der Ausstellung «Zerrissene Moderne»), kostenlose Teilnahme

Do 16 Feb

WORKSHOP

HAUPTBAU
17:00–17:45

After-Work-Drawing. Zeichnen in der Sammlung

Mit dem Kunstvermittler Mauro Berther. Vorkenntnisse sind keine nötig. Für Interessierte ab 16 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Beschränkte Platzzahl. Tickets sind an der Infotheke erhältlich.