Neubau 20.03.–20.06.2021

SOPHIE TAEUBER-ARP

GELEBTE ABSTRAKTION

Neubau 20.03.–20.06.2021

SOPHIE TAEUBER-ARP

GELEBTE ABSTRAKTION

Gegenwart 13.02.–06.06.2021

Dorian Sari

Post-Truth (Manor Kunstpreis 2021)

Gegenwart 13.02.–06.06.2021

Dorian Sari

Post-Truth (Manor Kunstpreis 2021)

Gegenwart 23.01.2021–09.01.2022

Continuously Contemporary

Neue Werke der Emanuel Hoffmann-Stiftung

Gegenwart 23.01.2021–09.01.2022

Continuously Contemporary

Neue Werke der Emanuel Hoffmann-Stiftung

Neubau

Joseph Beuys

Neue Sammlungspräsentation

Neubau

Joseph Beuys

Neue Sammlungspräsentation

Heute geöffnet
Hauptbau & Neubau 10–18 Uhr
Gegenwart 11–18 Uhr

Highlights

Ein Museumsrundgang in Bildern

Willkommen im Kunstmuseum Basel! Im ersten Obergeschoss unseres Hauptbaus haben die Alten Meister einen festen Platz. Zu entdecken gibt es aber dort auch viele Meisterwerke des 17. bis 19. Jahrhunderts.

Ein Blickfang: Im zweiten Obergeschoss empfängt Ferdinand Hodlers «Blick ins Unendliche».

Im zweiten Obergeschoss unseres Hauptbaus erwarten Sie zahlreiche Gemälde und Skulpturen der Klassischen Moderne und des 20. Jahrhunderts.

«Damascus Gate» von Frank Stella ist der Blickfang im weitläufigen Foyer im Untergeschoss des Neubaus.

Im Kunstmuseum Basel | Gegenwart stellen wir junge, zeitgenössische Positionen vor und zeigen Arbeiten ab 1960.

Im Neubau finden nicht nur die grossen Sonderausstellungen Platz, sondern auch die Sammlung ab 1950.

Die Räume im dritten Obergeschoss des Kunstmuseum Basel | Gegenwart sind Werken von Joseph Beuys gewidmet.

Kalender

Mon17May

Facebook
17:00–17:30

Facebook Live-Führung – Queeres im Kunstmuseum

Eine Eigenschaft von Kunst und Kultur ist es, anzuecken, Normen in Frage zu stellen und auch «queer» zu gesellschaftlichen normativen Strukturen zu liegen. In diesen Führungen werden Sammlungswerke vorgestellt, die das Verhältnis von Kunst und Queerness verhandeln, sei es aufgrund ihrer Thematik oder der Biografien der Kunstschaffenden, deren sexueller Orientierung und/oder deren Verhalten als seinerzeit «extravagant» galten. In Kooperation mit «Bunt! Basel divers».

Tue18May

Neubau
12:30–13:00

Rendez–vous am Mittag

In der Ausstellung «Sophie Taeuber-Arp» mit der Kuratorin Eva Reifert. Kosten: Eintritt

 

Zoom
18:00–20:00

Zoom-Webinar: Sprache – Macht – Geschlecht

Kosten: 10 CHF

Wie spielen Sprache, Macht und Geschlecht zusammen und wie macht Sprache Geschlecht? Diesen Fragen entlang werden sprachlich konstruierte und verfestigte geschlechterspezifische Machtverhältnisse und was sie für uns bedeuten analysiert. Nach einem theoretischen Input geht es um sprachliche Mittel zur geschlechtergerechten Formulierung in der praktischen Sprachverwendung. Was für konkrete Formulierungsmöglichkeiten wie z.B. das Gendersternchen*, Binnen-I oder Unterstrich_ gibt es und wie werden sie angewendet? In Kooperation mit «Bunt! Basel divers».

 


18:15–19:00

Zoom-Führung – Sophie Taeuber-Arp

Mit dem Kunstvermittler Andreas Jahn. Kosten: CHF 5

Wed19May

Instagram
09:45–10:05

Instagram Live-Führung – Queeres im Kunstmuseum

Eine Eigenschaft von Kunst und Kultur ist es, anzuecken, Normen in Frage zu stellen und auch «queer» zu gesellschaftlichen normativen Strukturen zu liegen. In diesen Führungen werden Sammlungswerke vorgestellt, die das Verhältnis von Kunst und Queerness verhandeln, sei es aufgrund ihrer Thematik oder der Biografien der Kunstschaffenden, deren sexueller Orientierung und/oder deren Verhalten als seinerzeit «extravagant» galten. In Kooperation mit «Bunt! Basel divers».

 

Zoom
10:15–12:00

Zoom-Mittwochsmatinée – Sophie Taeuber-Arp

Der Bruch mit Normen – Abstraktion, Gender und Moderne mit der Kunstvermittlerin Kerstin Bitar. Kosten: 10/5* CHF (*Für Kinder / Jugendliche bis 16 Jahre, keine weiteren Vergünstigungen)

 

Hauptbau, Atelier
14:00–16:30

Rap-Workshop für Kinder mit KimBo

Kosten: CHF 15, mit Familienpass CHF 10. Anmeldung unter: tours@kunstmuseumbasel.ch

Hast du Lust, Eindrücke, Gedanken und Emotionen auf einen fetten Beat zu verfassen? Dann bist du bei diesem Rap-Workshop richtig. Hier lernst du rythmische Texte zu schreiben und nimmst sie danach auf. Vorkenntnisse sind keine nötig. Geleitet wird der Workshop von der Rapperin KimBo, die auf Schweizerdeutsch und Italienisch performt und in den letzten Jahren prämierte Singles in den Stilrichtungen Rap, Reggaeton und House veröffentlicht hat. In Kooperation mit «Bunt! Basel divers».

 

AUSVERKAUFT!


18:30–19:30

QUEERES IM KUNSTMUSEUM – TANDEMFÜHRUNG

FÜHRUNG MIT KUNSTVERMITTlER*IN UND EXPERT*IN FÜR QUEERNESS ZU KUNST UND LGBTQIA*. KOSTEN: EINTRITT + CHF 5

Eine Eigenschaft von Kunst und Kultur ist es, anzuecken, Normen in Frage zu stellen und auch «queer» zu gesellschaftlichen normativen Strukturen zu liegen. In diesen Führungen werden Sammlungswerke vorgestellt, die das Verhältnis von Kunst und Queerness verhandeln, sei es aufgrund ihrer Thematik oder der Biografien der Kunstschaffenden, deren sexueller Orientierung und/oder deren Verhalten als seinerzeit «extravagant» galten. In Kooperation mit «Bunt! Basel divers».

Thu20May

Hauptbau
17:00–17:45

After-Work-Drawing

Für Interessierte ab 16 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Beschränkte Platzzahl. Tickets sind an der Infotheke erhältlich

Zeichnen in der Sammlung mit dem Kunstvermittler Mariano Gaich. Vorkenntnisse sind keine nötig.

Fri21May

Neubau
15:00–16:00

Ich höre was, was du nicht siehst – die Vielfalt der Formen in Sophie Taeuber-Arps Werk

Eine Führung für sehbeeinträchtigte und sehbehinderte Menschen mit der Kunstvermittlerin Kerstin Bitar. Kosten: Eintritt + CHF 5

 

Hauptbau
16:00–18:00

Workshop: Sprache – Macht – Geschlecht

Ein Workshop für Lehrpersonen, Kunstvermittler*innen und weitere Interessierte. Tickets vor Ort oder online buchbar.

Wie spielen Sprache, Macht und Geschlecht zusammen und wie macht Sprache Geschlecht? Diesen Fragen entlang werden sprachlich konstruierte und verfestigte geschlechterspezifische Machtverhältnisse und ihre Bedeutung analysiert. Nach einem theoretischen Input geht es um sprachliche Mittel zur geschlechtergerechten Formulierung in der praktischen Sprachverwendung. In Kooperation mit «Bunt! Basel divers».

Sat22May

Neubau
14:00–15:00

FÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG «SOPHIE TAEUBER-ARP. GELEBTE ABSTRAKTION»

Kosten: CHF 5

 

Neubau
15:15–16:15

FÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG «SOPHIE TAEUBER-ARP. GELEBTE ABSTRAKTION»

Kosten: CHF 5