Neubau 20.03.–20.06.2021

SOPHIE TAEUBER-ARP

GELEBTE ABSTRAKTION

Neubau 20.03.–20.06.2021

SOPHIE TAEUBER-ARP

GELEBTE ABSTRAKTION

Gegenwart 13.02.–06.06.2021

Dorian Sari

Post-Truth (Manor Kunstpreis 2021)

Gegenwart 13.02.–06.06.2021

Dorian Sari

Post-Truth (Manor Kunstpreis 2021)

Gegenwart 23.01.2021–09.01.2022

Continuously Contemporary

Neue Werke der Emanuel Hoffmann-Stiftung

Gegenwart 23.01.2021–09.01.2022

Continuously Contemporary

Neue Werke der Emanuel Hoffmann-Stiftung

Neubau

Joseph Beuys

Neue Sammlungspräsentation

Neubau

Joseph Beuys

Neue Sammlungspräsentation

Heute geöffnet
Hauptbau & Neubau 10–20 Uhr
Gegenwart 11–18 Uhr

Highlights

Ein Museumsrundgang in Bildern

Willkommen im Kunstmuseum Basel! Im ersten Obergeschoss unseres Hauptbaus haben die Alten Meister einen festen Platz. Zu entdecken gibt es aber dort auch viele Meisterwerke des 17. bis 19. Jahrhunderts.

Ein Blickfang: Im zweiten Obergeschoss empfängt Ferdinand Hodlers «Blick ins Unendliche».

Im zweiten Obergeschoss unseres Hauptbaus erwarten Sie zahlreiche Gemälde und Skulpturen der Klassischen Moderne und des 20. Jahrhunderts.

«Damascus Gate» von Frank Stella ist der Blickfang im weitläufigen Foyer im Untergeschoss des Neubaus.

Im Kunstmuseum Basel | Gegenwart stellen wir junge, zeitgenössische Positionen vor und zeigen Arbeiten ab 1960.

Im Neubau finden nicht nur die grossen Sonderausstellungen Platz, sondern auch die Sammlung ab 1950.

Die Räume im dritten Obergeschoss des Kunstmuseum Basel | Gegenwart sind Werken von Joseph Beuys gewidmet.

Kalender

Wed12May

Instagram
09:45–10:05

Instagram Live-Führung – 100 Jahre Joseph Beuys

Mit der Kuratorin Maja Wismer

Sat15May


13:00–14:00

Queeres im Kunstmuseum – Tandemführung

Führung mit Kunstvermitter*in und Expert*in für Queerness zu Kunst und LGBTQIA*. Kosten: Eintritt + CHF 5

Eine Eigenschaft von Kunst und Kultur ist es, anzuecken, Normen in Frage zu stellen und auch «queer» zu gesellschaftlichen normativen Strukturen zu liegen. In diesen Führungen werden Sammlungswerke vorgestellt, die das Verhältnis von Kunst und Queerness verhandeln, sei es aufgrund ihrer Thematik oder der Biografien der Kunstschaffenden, deren sexueller Orientierung und/oder deren Verhalten als seinerzeit «extravagant» galten.

 

Neubau
14:00–15:00

Führung in der Ausstellung «Sophie Taeuber-Arp. Gelebte Abstraktion»

Kosten: Eintritt + CHF 5

 

Neubau
15:15–16:15

Führung in der Ausstellung «Sophie Taeuber-Arp. Gelebte Abstraktion»

Kosten: Eintritt + CHF 5

Sun16May

Familiensonntag

Hauptbau, Atelier
10:00–16:00

Mach dich und andere stark!

Für Gross und Klein, Kostenlose Teilnahme während zwei Zeitslots: 10.30–12h, 13.30–15h. Anmeldung unter tours@kunstmuseumbasel.ch

Texten zu fettem Beat – Ein Rap-Workshop mit KimBo. Hast du Lust, Eindrücke, Gedanken und Emotionen zu rappen?

 

Familiensonntag

Hauptbau, Atelier
10:00–16:00

Mach Dich und andere stark!

Offenes Atelier. Für Gross und Klein, Kostenlose Teilnahme während zwei Zeitslots: 10.30–12h, 13.30–15h. Anmeldung unter tours@kunstmuseumbasel.ch

Im Druckatelier kannst du deine eigenen T-Shirts und Taschen mit deinem Motivationsspruch bedrucken. Bitte T-Shirts und Taschen mitbringen, Taschen gibt’s auch vor Ort zu kaufen.

 

Hauptbau
14:00–15:00

Führung in der Ausstellung «Schatten. Abbild und Inszenierung»

Kosten: Eintritt + CHF 5

Mon17May

Facebook
17:00–17:30

Facebook Live-Führung – Queeres im Kunstmuseum

Eine Eigenschaft von Kunst und Kultur ist es, anzuecken, Normen in Frage zu stellen und auch «queer» zu gesellschaftlichen normativen Strukturen zu liegen. In diesen Führungen werden Sammlungswerke vorgestellt, die das Verhältnis von Kunst und Queerness verhandeln, sei es aufgrund ihrer Thematik oder der Biografien der Kunstschaffenden, deren sexueller Orientierung und/oder deren Verhalten als seinerzeit «extravagant» galten.