Themen

Das breite Angebot an Veranstaltungen im Kunstmuseum Basel verknüpft Kunst – vorab die Ausstellungen und Sammlung des Kunstmuseums Basel – mit vielfältigen Manifestationen von Kultur. Neue Produktionen, die in enger Zusammenarbeit mit Künstlerinnen und Künstlern sowie in Kooperation mit Partnerinstitutionen enstehen, schlagen eine Brücke zu Theater, Musik oder Film und lassen das Kunstmuseum Basel zu einem Ort grenzüberschreitender Veranstaltungen werden.

Unsere Programme sind an der Schnittstelle von Kunst, Kulturgeschichte und gesellschaftlichen Diskursen angesiedelt und rücken grössere historische und soziale Themen in den Blick. Sie verschränken Kunst mit lokaler sowie globaler Geschichte oder auch Phänomenen der Alltagskultur und neueren Technologien. Das breite Spektrum von Gesprächsrunden und Symposien zur Kunst, Veranstaltungen zu ästhetischen Sonderthemen oder drängenden Gegenwartsfragen, Konzerten und Klangexperimenten, Performances, Theaterstücken und szenischen Führungen, Disziplinen übergreifenden Workshops, Filmabenden oder auch Exkursionen ausserhalb des Kunstmuseums Basel eröffnen dem Publikum unterschiedliche Möglichkeiten, Kunst zu erleben.

Ob praktische Übungen oder theoretische Reflexion, ob kontemplative Momente oder spektakuläre Erlebnisse, ob fokussierte Begegnungen mit Einzelwerken oder kulturgeschichtliche Tiefenbohrungen – die Programme bieten für jede Alters- und Interessengruppe laufend Angebote, um den Besuch im Kunstmuseum Basel unvergesslich zu machen.

Team

Programme

Daniel Kurjakovic, Kurator
daniel.kurjakovic@bs.ch

Daniela Niederfeld-Sutter, Administration
daniela.niederfeld@bs.ch

Bildung & Vermittlung

Hannah Horst, Leiterin
hannah.horst@bs.ch

Christine Müller
christine.mueller@bs.ch

Highlights

Kalender

25. September – 24. Oktober 2020

> Preise

September

Di29Sep

Hauptbau
12:30–13:00

Rendez-vous am Mittag

Zusammen mit Joanna Smalcerz besprechen wir "Cinq baigneuses", ein Gemälde von Paul Cécanne. Kosten: Eintritt

Mi30Sep

Hauptbau, Vortragssaal (Eingang Picassoplatz)
18:15–19:45

Die Zukunft der Fotografie

Ein Podiumsgespräch über die historische und gesellschaftliche Bedeutung von Fotografie. Mit Esther Baur (Staatsarchiv Basel), Paul Mellenthin (Fotohistoriker/Ausstellungsmacher, Basel), Josef Helfenstein (Kunstmuseum Basel), Moderatorin: Estelle Blaschke (Universität Basel). Begrüssung: Daniel Kurjaković (Kunstmuseum Basel). Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich.

Oktober

So4Okt

Hauptbau, Atelier
10:00–16:00

Offenes Atelier

Für jedes Alter. Anmeldung vor Ort

Di6Okt

Hauptbau
12:30–13:00

Rendez-vous am Mittag

Lyonel Feininger: Nacht-Bild II. Mit der Assistenzkuratorin Judith Rauser

Do8Okt

Hauptbau
17:00–17:45

Kontrovers?

Führung zu ausgewählten Werken in der Sammlung. Mit der Kunstvermittlerin Seraina Werthemann. Kosten: Eintritt + CHF 5

Di13Okt

Gegenwart
12:30–13:00

Rendez-vous am mittag

In der Ausstellung "Isa Genzken. Werke von 1973 bis 1983". Mit der Assistenzkuratorin Sarah Wiesendanger

Mi14Okt

Mittwochmatinée

Hauptbau
10:15–12:00

Inspired by her

Mittwochmatinée in der Sammlung. Führung zu weiblichen Positionen im Kunstmuseum Basel. Eine Reihe mit der Kunstvermittlerin Iris Kretzschmar. Kosten 10/5* CHF (*Für Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre, keine weiteren Vergünstigungen)

Do15Okt

Hauptbau, Atelier
17:00–17:45

After-Work-Drawing. Zeichnen in der Sammlung

Mit dem Kunstvermittler Mariano Gaich. Vorkenntnisse sind keine nötig. Für Interessierte ab 16 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich

Do22Okt

Hauptbau
10:15–11:15

Mit Baby im Museum

Führung in der Sammlung für Eltern mit ihren Babys. Mit der Kunstvermittlerin Aïcha Revellat. Im Museum bewegen wir uns mit Tragehilfen. Platz für Kinderwagen hat es unter den Arkaden. Kosten: Eintritt + CHF 5

25. September – 24. Oktober 2020