24. Oktober – 23. November 2022

Oktober

Di25Okt

RENDEZ-VOUS AM MITTAG

HAUPTBAU, NEUBAU
12:30–13:00

Rendez-vous am Mittag. Otto Dix' Schützengraben - eine Verlustgeschichte der Ausstellung «Zerrissene Moderne»

Mit der Mitarbeiterin Laura Wilde aus der Abteilung Klassische Moderne. Kosten: Eintritt

Mi26Okt

HAUPTBAU Atelier
17:00–20:00

Mitmach-Mittwoch

Du möchtest Deine Kleider upcyclen? Du hast Lust, einmal Virtual Reality oder Siebdruck auszuprobieren? Oder Du möchtest das Museum als Ort für Dein eigenes Kreativ-Projekt nutzen? Hier kannst Du experimentieren, mitgestalten und Dich mit anderen austauschen. Jeden Mittwoch für junge Erwachsene ab 14 Jahren. Gratis und ohne Anmeldung.

 

GEGENWART
17:30–19:30

The art of intervention: Laughing – Lachen - Rire

An diesem Abend gehen wir anlässlich der Ausstellung «Fun Feminism» gemeinsam mit Jenny Schrödl (FU Berlin) dem Phänomen des Lachens auf den Grund.

 

NEUBAU
18:30–19:30

Führung in der Ausstellung: «Zerrissene Moderne. Die Basler Ankäufe ‹entarteter› Kunst.»

Mit der Kuratorin Tessa Rosebrock. Kosten: Eintritt + 5 CHF

Do27Okt

FÜHRUNG

HAUPTBAU
10:15–11:15

Mit Baby im Museum. Führung in der Sammlung für Eltern mit ihren Babys

Im Museum bewegen wir uns mit Tragehilfen. Platz für Kinderwagen hat es unter den Arkaden. Kosten: Eintritt + CHF 5

 

HAUPTBAU
17:00–17:45

Öffentliche Führung: Ich höre was, was du nicht siehst.

Diese Führung für blinde, sehbehinderte und sehende Kunstinteressierte durch die Sammlung mit der Kunstvermittlerin Jasmin Wiesli findet sitzend in den Galerieräumen statt. Sehende Begleiter:innen und Blindenhunde sind willkommen. Wenn Sie weitere Bedürfnisse für einen barrierefreien Zutritt ins Museum haben, wenden Sie sich bitte an [email protected] Bitte um Anmeldung: [email protected] bis 25.10.22. Kosten: Eintritt + 5 CHF

Sa29Okt

NEUBAU
14:00–15:00

Führung in der Ausstellung: «Zerrissene Moderne. Die Basler Ankäufe ‹entarteter› Kunst.»

Kosten: Eintritt + 5 CHF

 

WORKSHOP FÜR KINDER

HAUPTBAU Atelier
14:00–16:30

Kinderworkshop. Mutig, Mutig

Es sind noch Plätze frei! Ein performativer Workshop zum Mutigsein für Dich und andere. Alter: 7-10 Jahre Anmeldung: [email protected] bis 27.10.22 Kosten: CHF 15, mit Familienpass CHF 10

November

Di1Nov

RENDEZ-VOUS AM MITTAG

NEUBAU
12:30–13:00

Rendez-vous am Mittag zur Ausstellung «Zerrissene Moderne». Rudolf Belling «entartet» oder nicht?

Mit dem Assistenzkurator Jasper Warzecha. Kosten: Eintritt

Mi2Nov

HAUPTBAU Atelier
17:00–20:00

Mitmach-Mittwoch

Du möchtest Deine Kleider upcyclen? Du hast Lust, einmal Virtual Reality oder Siebdruck auszuprobieren? Oder Du möchtest das Museum als Ort für Dein eigenes Kreativ-Projekt nutzen? Hier kannst Du experimentieren, mitgestalten und Dich mit anderen austauschen. Jeden Mittwoch für junge Erwachsene ab 14 Jahren. Gratis und ohne Anmeldung.

 

NEUBAU
18:30–19:30

Führung in der Ausstellung: «Zerrissene Moderne. Die Basler Ankäufe ‹entarteter› Kunst.»

Mit der Kuratorin Eva Reifert. Kosten: Eintritt + 5 CHF

Do3Nov

INSPIRED BY HER

GEGENWART
17:00–17:45

Inspired by Fun

Führung zu aktuellen weiblichen Positionen. Kosten: Eintritt + 5 CHF

Sa5Nov

NEUBAU
14:00–15:00

Führung in der Ausstellung: «Zerrissene Moderne. Die Basler Ankäufe ‹entarteter› Kunst.»

Kosten: Eintritt + 5 CHF

 

GEGENWART
15:00–16:00

Fun Feminism

Führung in der Ausstellung. Kosten: Eintritt + CHF 5

So6Nov


10:00–17:00

Familientag

Beim Familientag für Rebell:innen wartet am Kunstmuseum Basel ein volles Programm auf Dich! Lass Dich gemeinsam mit Deinen Liebsten an unseren Porträtstationen zeichnen oder stöbere in unserer Leseecke. Tausche Dich mit unseren Expert:innen zum Thema Kinderrechte aus oder gestalte Deinen eigenen Comic zum Thema Mut. Am Familientag ist der Eintritt ins Museum kostenlos, mit Ausnahme der Sonderausstellung Zerrissene Moderne. Die Familientag Programmpunkte sind ebenfalls kostenlos

 

NEUBAU
14:00–15:00

Guided tour in English: "Castaway Modernism. Basel’s Acquisitions of ‘Degenerate’ Art"

Costs: Admission + 5 CHF

Di8Nov

RENDEZ-VOUS AM MITTAG

NEUBAU
12:30–13:00

Rendez-vous am Mittag. Curt Glaser und Edvard Munch

Mit der Kuratorin Anita Haldemann. Kosten: Eintritt

Mi9Nov

MITTWOCHMATINÉE

NEUBAU
10:15–12:00

Mittwochmatinée. «Zerrissene Moderne»

Ein Rundgang durch die Sonderausstellung. Kosten: 10 CHF / 5 CHF für Kinder

 

HAUPTBAU Atelier
17:00–20:00

Mitmach-Mittwoch

Du möchtest Deine Kleider upcyclen? Du hast Lust, einmal Virtual Reality oder Siebdruck auszuprobieren? Oder Du möchtest das Museum als Ort für Dein eigenes Kreativ-Projekt nutzen? Hier kannst Du experimentieren, mitgestalten und Dich mit anderen austauschen. Jeden Mittwoch für junge Erwachsene ab 14 Jahren. Gratis und ohne Anmeldung.

 

NEUBAU Eventfoyer
18:15–19:45

Buchvernissage, Gespräch und Lesung. Andreas Beyer im Gespräch mit Florian Illies

"In meinen Werken scheisse ich Blut." (Michelangelo) Vom Leib der alten Meister und der vergessenen Körperlichkeit in der Kunst. Der Autor und Publizist Florian Illies im Gespräch mit dem Kunsthistoriker Andreas Beyer über dessen aktuelles Buch "Künstler, Leib und Eigensinn. Die vergessene Signatur des Lebens in der Kunst" (Verlag Klaus Wagenbach). Lesung: Mario Fuchs (Schauspieler).

 

FÜHRUNG

NEUBAU
18:30–19:30

Visite guidée en français « La modernité déchirée. Les acquisitions bâloises d’art ‹ dégénéré › »

Avec la commissaire d’exposition Tessa Rosebrock. Cout: Entrée + CHF 5

Do10Nov

FÜHRUNG


17:00–17:45

Kontrovers?

Führung zu ausgewählten Werken zu "Zerrissene Moderne" in der Sammlung. Mit der Kunstvermittler:in Seraina Werthemann. Kosten: Eintritt + 5 CHF

Sa12Nov

NEUBAU
14:00–15:00

Führung in der Ausstellung: «Zerrissene Moderne. Die Basler Ankäufe ‹entarteter› Kunst.»

Kosten: Eintritt + 5 CHF

So13Nov

HAUPTBAU
10:00–18:00

Wochenende der Grafik

Kurzführungen, Workshops und Eröffnung der Ausstellung «The Acid Lab».

 

FÜHRUNG

HAUPTBAU Zwischengeschoss
14:00–15:00

Führung in der Ausstellung «Ich hätte gerne einen typischen Chagall»

Kosten: Eintritt + CHF 5

Di15Nov

RENDEZ-VOUS AM MITTAG

NEUBAU
12:30–13:00

Rendez-vous am Mittag. Skulptur und Plastik im Nationalsozialismus

Mit Katharina Georgi aus der Provenienzforschung. Kosten: Eintritt

Mi16Nov

HAUPTBAU Atelier
17:00–20:00

Mitmach-Mittwoch

Du möchtest Deine Kleider upcyclen? Du hast Lust, einmal Virtual Reality oder Siebdruck auszuprobieren? Oder Du möchtest das Museum als Ort für Dein eigenes Kreativ-Projekt nutzen? Hier kannst Du experimentieren, mitgestalten und Dich mit anderen austauschen. Jeden Mittwoch für junge Erwachsene ab 14 Jahren. Gratis und ohne Anmeldung.

Do17Nov

WORKSHOP

NEUBAU
17:00–17:45

After-Work-Drawing. Zeichnen in der Sammlung

Mit dem Kunstvermittler Mariano Gaich. Vorkenntnisse sind keine nötig. Für Interessierte ab 16 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Beschränkte Platzzahl. Tickets sind an der Infotheke erhältlich.

Sa19Nov

NEUBAU
14:00–15:00

Führung in der Ausstellung: «Zerrissene Moderne. Die Basler Ankäufe ‹entarteter› Kunst.»

Kosten: Eintritt + 5 CHF

So20Nov

NEUBAU
10:30–12:00

Performativer Familienworkshop «Zerrissene Moderne. Die Basler Ankäufe ‹entarteter› Kunst.»

Eine performative Führung durch Teile der Ausstellung. Kosten: Eintritt + 5 CHF

Di22Nov

RENDEZ-VOUS AM MITTAG

HAUPTBAU
12:30–13:00

Rendez-vous am Mittag. Konrad Witz, Der heilige Christophorus

Rendez-vous am Mittag mit dem Assistenzkurator Gabriel Dette. Kosten: Eintritt

Mi23Nov

HAUPTBAU Atelier
17:00–20:00

Mitmach-Mittwoch

Du möchtest Deine Kleider upcyclen? Du hast Lust, einmal Virtual Reality oder Siebdruck auszuprobieren? Oder Du möchtest das Museum als Ort für Dein eigenes Kreativ-Projekt nutzen? Hier kannst Du experimentieren, mitgestalten und Dich mit anderen austauschen. Jeden Mittwoch für junge Erwachsene ab 14 Jahren. Gratis und ohne Anmeldung.

 

HAUPTBAU
18:00–19:30

Ansprechen – mitsprechen – widersprechen. Ein partizipativer Rundgang durch die Ausstellung «Zerrissene Moderne»

In einem interaktiven Ausstellungsrundgang setzen wir uns mit den historischen Zusammenhängen der Kunstwerke auseinander, befragen die Narrative der Ausstellung und erweitern die Blickwinkel darauf.

24. Oktober – 23. November 2022