Museumsnacht

17. Januar 2020


Hauptbau & Neubau

Findet mich das Glück?

Das Glücksrad der Fortuna entscheidet: eine Nacht mit übersinnlichen Karma-Konzepten, Meditation und Magie.


Für Grosse und Kleine

18–2 h (Neubau Eventfoyer)
Glück oder Unglück? Steigen oder Fallen?
Nur Mut: Setze dich dem grossen Glücksrad der Schicksalsgöttin Fortuna aus, deren Treiben unberechenbar ist. Werde Teil einer überlebensgrossen, immersiven Installation und tauche ein in die Welt von Macht und Reichtum. (*)

18–2 h (Neubau)
«Ask Me»-Guides
Frag alles, was du zur Ausstellung «Gold & Ruhm» wissen möchtest.

18–2 h (Hauptbau & Neubau)
Fortune Cookies
Das Kunstmuseum Basel schickt dich mit guten Wünschen ins neue Jahr. Hol dir deinen Keks, hol dir dein Glück – die Cookies werden in allen drei Häusern verteilt.

18–23 h (Neubau Eventfoyer)
Talisman-Workshop: Neumondwünsche bis Vollmondzauber
Finde in einem Ritual zu deinem individuellen Talisman für das neue Jahr. Gemeinsam verarbeiten wir kunstvoll Materialien und Energien und lassen uns so künftig das Glück bringen.

Essen und trinken
Essen und trinken im Bistro / Innenhof


Für Grosse

Führungen von Kuratorinnen zu Glück, Schicksal, Zufall, Möglichkeiten, Tarot und Magie
18.30, 20 h, Hauptbau
Glück, Unglück und Glück im Unglück
18.30, 20 h, Hauptbau
René Magritte: in the Twilight Zone (in English)
19.30, 21.30 h, Hauptbau
Schicksalhaftes bei den alten Meistern
20, 21, 22 h, Hauptbau
Wege und Mittel zum Glück
22, 22.30 h, Hauptbau
Sehnsuchtsorte und Schicksalsbilder

18–2 h, Neubau Anlieferung
Karma is a bitch!
Antworten auf die drängenden Fragen zum neuen Jahr liegen auf dem Grund von Cocktailgläsern. Die zu Momenten der Erkenntnis passende Musik liefern DJ Negschtelied von 18-22 und Ăvem ab 22 Uhr.


Gegenwart

Darf die Realität ruhen?

Ein nächtlicher Kongress im Zeichen von Queer Eye, Coaching Tools und Bio-Hacking.

18–2 h
«Ask Me»-Guides
Frag alles, was du zur Ausstellung «Circular Flow» wissen möchtest.

18–2 h
Fortune Cookies
Das Kunstmuseum Basel schickt dich mit guten Wünschen ins neue Jahr. Hol dir deinen Keks, hol dir dein Glück – die Cookies werden in allen drei Häusern verteilt.

18.30–23 h
Speed-Dating: It's ok not to be perfect
Ein Speed Dating zu Leben im Flow, Karma-friendly Coaching Tools und deinem persönlichen Queer Eye-Styling. Acht Expert_innen zu verschiedenen Themen stellen sich dir und deinen Fragen.
Themen und Expert_innen:

  • Fortuna-Therapie: Regula Schneebeli, Paar- und Familientherapeutin
  • Fortuna-Vitae: Stefan Wagner, freier Kurator und Beauftragter der Kulturstiftung Thurgau (Bringt eure CV, Lebensläufe, Zeugnisse oder Geburtsurkunden mit, wir optimieren was geht!)
  • Queer Eye: Alexandra Gromaz de los Santos, Makeup Artist (Gerne Make-up, Tücher oder Perücken dabei haben!)
  • Sex up your life: Marion Heine, Sexualtherapeutin
  • Bio-Hacking: Dami Niederhauser, Ernährungsberaterin
  • Fortuna kitzelt: Elia Lepori, Tinder-Experte
  • Fortuna-Life Coaching: Sabina Hediger, Life Coach

19, 20, 20.30, 21, 21.30, 22 h
Kehrseiten der Globalisierung
Kurzführungen zu ausgewählten Positionen der Ausstellung «Circular Flow».

18-2 h
Schnaps, Suppe, Schaumwein & warmer Basler Hypocras von der Stadtbrennerei


Die Museumsnacht ist eine Veranstaltung der museen basel und der Abteilung Kultur Basel-Stadt. Am 17. Januar 2020 bieten 38 Museen und Kulturinstitutionen von 18–2 Uhr ein reichhaltiges Programm: www.museumsnacht.ch

(*) Die grossformatige Green Screen-Installation wurde eigens für die Museumsnacht konzipiert und in Zusammenarbeit mit Angelo Romano (Kurator), Christoph Rahm (Projekt- und Produktionsleitung, Doppelrahm GmbH), Fabian Frei (Produktionsassistenz) und Martin Fröhlich (Consulting) realisiert. Projekt- und Konzeptgestaltung mit Unterstützung von Studierenden der Vermittlung von Kunst und Design an der HGK │FHNW Basel (Tina Friebel, Katharina Liechti, Laura Steudel, Daniel Gregor). Doppelrahm und Büro Berrel Gschwind (Grafik). Dank an: Heinz Wagner, Narisawa Kihako und Alain Kantarjian.