Kontrovers?

Führungen zu ausgewählten Werken der Sammlung

Jeden Monat widmet sich diese Führung jeweils einem ausgewählten Werk der Sammlung und unterzieht dieses einer kritischen Betrachtung. Im Fokus stehen künstlerische Arbeiten, die zum Zeitpunkt ihrer Entstehung oder aus heutiger Perspektive als provokant wahrgenommen werden können, sowie Fragestellungen rund um Sammlungsstrategien von Kunst, die in diversen und ambivalenten Meinungen münden. Das Ziel der Führungen ist es, nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern auch den Raum für kontroverse Diskussionen zu öffnen.

Kosten: Eintritt + 5.– CHF


Nächste Termine

Tue1Dec

Hauptbau
12:30–13:00

Rendez-vous am Mittag

Pieter Bruegel der Ältere: "Invidia – der Neid" mit der Kuratorin Ariane Mensger Kosten: Eintritt

Thu10Dec

Hauptbau
17:00–17:45

Kontrovers? Die Anbetung der Könige

Wer waren die drei Könige und wie wurden sie in der Kunst dargestellt? Anhand der Werke unserer Sammlung wird die ikonographische Entwicklungsgeschichte nachvollzogen, die kritische Fragen aufwirft. Mit der Kunstvermittlerin Seraina Werthemann Kosten: Eintritt + CHF 5