# / #

Continuously Contemporary

Neue Werke aus der Emanuel Hoffmann-Stiftung

GEGENWART / 23.01.2021–09.01.2022 / Kuratorinnen: Heidi Naef (Laurenz-Stiftung, Schaulager), Isabel Friedli (Laurenz-Stiftung, Schaulager)

Das Kunstmuseums Basel ǀ Gegenwart wurde 2020 vierzig Jahre alt. Aus diesem Anlass zeigt das Haus mit einer Auswahl grossformatiger Arbeiten und Werkgruppen neue Werke aus der Sammlung der Emanuel Hoffmann-Stiftung (EHS). Der Fokus liegt auf Arbeiten, die besonderer räumlicher Voraussetzungen bedürfen und selten, in einigen Fällen sogar zum ersten Mal im Kunstmuseum Basel präsentiert werden. Die Ausstellung wird im Laufe eines Jahres mehrmals neu eingerichtet.

Zu sehen sind:

2.8. – 26.9.2021
Werke von Paul Chan, Katharina Fritsch, Alexej Koschkarow, Klara Lidén, Elizabeth Peyton, Thomas Ruff, Anri Sala, Monika Sosnowska, Fiona Tan, Mark Wallinger

27.9.2021 – 9.1.2022
Werke von Alexej Koschkarow, Katharina Fritsch, Paul Chan, Thomas Ruff, Elizabeth Peyton, Anri Sala

Veranstaltungen zur Ausstellung

Sun28Nov

FÜHRUNG

GEGENWART
15:00–16:00

Führung in der Ausstellung «Continuously Contemporary»

Kosten: Eintritt + CHF 5