Living Archive


Eine Workshopreihe zur Neulesung der Kunstsammlung mit dem Kulturwissenschaftler Stefan Wagner und weiteren Expertinnen und Experten.

In Workshops und Exkursionen belebt das Kunstmuseum Basel seine Sammlung. Dabei stehen nicht Expertinnen und Experten im Vordergrund, die Kunstwerke erklären, sondern das Publikum. Die Teilnehmenden legen selbst Hand an, um ein eigenes Kunstverständnis zu erlangen und ihre Sichtweisen einzubringen. Wie das geht?

Begleitet wird die Workshop-Reihe von den After Work Drawings. Interessierte können nach Feierabend vor den Werken der Kunst- sammlung zeichnen und sich austauschen. Ob dabei Gemälde, Skulpturen, Räume oder das Kunstmuseumspublikum im Zentrum stehen, ist zweitrangig. Zudem gibt es Fokusführungen, die die Themen der Workshops vertiefen.

Für Interessierte ab 16 Jahren
Kostenlose Teilnahme
Anmeldung: tours@kunstmuseumbasel.ch


Workshops


After Work Drawing – Zeichnen in der Sammlung

Do 15.8., 29.8., 12.9., 17.10, 31.10., 14.11. und 28.11., jeweils 17–17.45 Uhr, Kunstmuseum Basel, Hauptbau
Mit Mariano Gaich, Kunstvermittler

Die After Work Drawings bieten eine Möglichkeit sich dem Kunstmuseum in einer lockeren Art und Weise anzunähern und ein vielfältiges Bild der Museumswahrnehmung zu ermöglichen. Ob Gemälde, Skulpturen, Räume oder das Kunstmuseumpublikum gezeichnet werden, spielt keine Rolle. Vorkenntnisse sind keine nötig.