Falls der Newsletter nicht lesbar dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

VERNISSAGE

Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung im Kunstmuseum Basel | Neubau.

Es sprechen:
Dr. Josef Helfenstein, Direktor
Prof. Dr. Gottfried Boehm

Besichtigung der Ausstellung und Apéro

Die Anzahl der Sitzplätze ist beschränkt.


Freitag, 24.5.19., 18.30 Uhr, Neubau

«HELMUT FEDERLE. 19 E. 21ST ST., SIX LARGE PAINTINGS»

In über vierzig Jahren hat Helmut Federle ein Œuvre entwickelt, in dem sich geometrische Konstruktion und malerische Gestik die Waage halten. Das Kunstmuseum Basel bringt in einer konzentrierten Präsentation sechs grossformatige Gemälde sowie Arbeiten auf Papier aus dem museumseigenen Bestand mit historischer Keramik aus der Sammlung des Künstlers zusammen und geht damit Federles Verständnis von Abstraktion seit den frühen 1980er-Jahren nach.

Die monografische Ausstellung markiert den Auftakt einer neuen Reihe, die in unregelmässigen Abständen wichtige Ankäufe und Sammlungsergänzungen der jüngeren Vergangenheit zum Ausgangspunkt nimmt. In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Künstlerinnen und Künstlern ist es das Ziel, in konzentrierten Präsentationen die in der Sammlung vorhandenen Werkgruppen neu zu kontextualisieren und zu entdecken.


Ausstellung, Publikation und Programm werden unterstützt durch:
Maryam und Roger Diener
Dr. Lukas und Vreni Richterich
Isaac Dreyfus-Bernheim Stiftung
Jacqueline Kohler-Krotoschin
Matthias Erik Vock
Stuart und Maxine Frankel
Kurt van Belle
Sammlung Sigrid und Franz Wojda, Wien
Stiftung für das Kunstmuseum Basel
OTRANS GmbH, Österreich / Austria

Mehr dazu