Vermittlung radikalisieren?

Eine Veranstaltungsreihe zu aktuellen Formen von Wissensvermittlung

Anknüpfend an das Happening «24 Stunden – für Beuys. Die Ursache liegt in der Zukunft» finden unter dem Titel «Vermittlung radikalisieren?» mehrere Wochen lang Diskussionen, Workshops und Inputveranstaltungen im Kunstmuseum Basel ǀ Gegenwart statt. Ziel ist es, sich Gedanken um das Museum als Ort der Wissensvermittlung zu machen. Die Teilnehmenden beschäftigen sich mit aktuellen Strategien zu Bildung und Vermittlung und damit, wie diese in Institutionen umgesetzt werden. Dabei werden verschiedene Fragen aufgeworfen: Was sind die Kernaufgaben des Museums? Wie wird Bildung und Vermittlung im Museum heute verstanden? Was bedeutet Demokratisierung im Museum? Welche Strategien gibt es, um Vermittlung kritisch und emanzipatorisch zu gestalten? Was bedeutet «radikale Vermittlung»?
Die Veranstaltungen werden von einem Community-Quiltworkshop mit Modedesigner Rafael Kouto begleitet.

Donnerstag, 28.10.2021 bis Donnerstag, 12.12.2021

Thu28Oct

ATELIERGESPRÄCH

Zoom
18:30–19:30

Was bedeutet «Vermittlung radikalisieren» in Institutionen?

Ein Ateliergespräch mit Julia Schäfer, Kuratorin Kunstvermittlung. Online Veranstaltung via Zoom-Link. Kostenlose Teilnahme.

Fri29Oct

WORKSHOP

GEGENWART
14:00–18:00

«We don't need a Leader». Community-Quiltworkshop

mit Modedesigner Rafael Kouto. Kostenlose Teilnahme.

 

WORKSHOP

GEGENWART
15:00–18:00

Workshop im Rahmen von «Wissensort Museum?»

Eine Begriffssammlung zu «Vermittlung als Praxis – Praxis als Vermittlung» mit dem Kunsthistorischen Seminar Basel. Ausgehend von bell hooks' «Teaching to Transgress as the Practice of Freedom». Kostenlose Teilnahme.

Sat30Oct

WORKSHOP FÜR KINDER

HAUPTBAU Atelier
14:00–16:30

Kinderworkshop Joseph Beuys. Honig, Zitrone und Einmachglas

„Jeder Mensch ist ein Künstler.“ Dieses Zitat von Joseph Beuys (1921-1986) nehmen wir in diesem Workshop wortwörtlich. Wir arbeiten mit Schokolade, Zitrone, Einmachgläsern und mit dem, was wir sonst noch finden. Mit Übungen, Experimenten und viel Witz gehen wir dem Zitat nach: Kann das stimmen? Alter: 7-10 Jahre, Anmeldung über tours@kunstmuseumbasel.ch. Kosten: CHF 15, mit Familienpass CHF 10

Tue16Nov

RENDEZ-VOUS AM MITTAG

GEGENWART
12:30–13:00

Rendez-vous am Mittag. Die Ursache liegt in der Zukunft

mit der Kuratorin Maja Wismer. Kosten: Eintritt

Thu18Nov

WORKSHOP

HAUPTBAU
17:00–17:45

After-Work-Drawing. Zeichnen in der Sammlung

Vorkenntnisse sind keine nötig. Für Interessierte ab 16 Jahren. Kosten: Eintritt. Beschränkte Platzzahl. Tickets sind an der Infotheke erhältlich.

Tue30Nov

RENDEZ-VOUS AM MITTAG

GEGENWART
12:30–13:00

Rendez-vous am Mittag. Die Ursache liegt in der Zukunft

mit der Kuratorin Maja Wismer. Kosten: Eintritt

Wed8Dec

GEGENWART
18:30–19:30

«Vermittlung als Praxis – Praxis als Vermittlung»

Präsentation des Praxisprojekts des Master Art Education, Curatorial Studies, ZHdK. Kostenlose Teilnahme.