Der Globale Kalender


Das Kunstmuseum Basel organisiert an internationalen und nationalen Aktionstagen Performances, Workshops, Führungen und viele andere Angebote, die das Publikum des Kunstmuseums mit der Welt verbinden und auf seine gesellschaftspolitischen, klima- und umweltrelevanten Anliegen aufmerksam machen.

8. März – Weltfrauentag

Der Internationale Frauentag wurde 1911 zum ersten Mal organisiert. Seine Anliegen waren die Gleichberechtigung der Frauen, deren Recht auf Wählen und die Emanzipation der Arbeiterinnen. Diese Forderungen sind auch heute noch brandaktuell und wichtig.

Weitere Infos

15.–28. März 2021 – Wochen gegen Rassismus

In Erinnerung an das Massaker von Sharpeville im Jahr 1960 in Südafrika, einem rassistisch motivierten Attentat gegen die dort wohnhaften People of Color, wurde der Internationale Tag gegen Rassismus ins Leben gerufen. Heute ist es die Internationale Woche gegen Rassismus, die sich solidarisch und grenzübergreifend dem Thema Rassismus widmet.

Weitere Infos

22. April – Tag der Erde

Der weltweite Aktionstag stellt die Umwelt in den Fokus. Als Anregung zu einem achtsamen Umgang mit Mutter Natur und ihren vielschichtigen Biotopen gedacht, zelebriert der Tag das Sorgetragen zu unserem Planeten.

Weitere Infos

Thu22Apr

Zoom
17:00–18:00

ZOOM-FÜHRUNG – Tag der Erde

Von der Sammlung ausgehend und mit Geologie und Mensch im Fokus, führt dieser Zoom-Walk vom Innenhof des Kunstmuseums Basel bis zum Münsterplatz. Kostenlose Teilnahme

24. April – Fashion Revolution Day

Der Fashion Revolution Day wird von der Industrie gerne als Rabatt-Tag angepriesen, doch gerade das ist nicht seine ursprüngliche Idee. Die Fashion Revolution wurde aus dem Rana Plaza Desaster in Bangladesch heraus gegründet, um für faire und menschliche Bedingungen in der Mode-Industrie einzustehen.

Weitere Infos

Sat24Apr

Zoom
10:00–14:00

Zoom-Workshop – Fashion Revolution Day mit Rafael Kouto

Haben Sie Ihre Garderobe ausgemistet und wollen Kleider weggeben? Dieser Live-Stream-Workshop bietet Ihnen eine bessere Alternative. Sie können aus Altkleidern, Textilien und Abfallmaterialien neue, einzigartige Luxusartikel kreieren, um alter Kleidung einen neuen Wert zu verleihen. Kosten: CHF 10

15. Mai – IDAHOBIT

Der International Day Against Homophobia, Biphobia, Transphobia und Interphobia (IDAHOBIT) schafft Awareness auf die Anliegen der LGBTIQA*-Communities. Der Aktionstag hat zum Ziel, dass offen über sexuelle Orientierung, Geschlechteridentitäten und Heteronormativität gesprochen wird und will er für ein gegenseitiges Verständnis untereinander sorgen.

Weitere Infos

Mon17May

Facebook
17:00–17:30

Facebook Live-Führung – Queeres im Kunstmuseum

EINE EIGENSCHAFT VON KUNST UND KULTUR IST ES, ANZUECKEN, NORMEN IN FRAGE ZU STELLEN UND AUCH «QUEER» ZU GESELLSCHAFTLICHEN NORMATIVEN STRUKTUREN ZU LIEGEN. IN DIESEN FÜHRUNGEN WERDEN WERKE AUS DER SAMMLUNG VORGESTELLT, DIE DAS VERHÄLTNIS VON KUNST UND QUEERNESS VERHANDELN, SEI ES AUFGRUND IHRER THEMATIK ODER DER BIOGRAFIEN DER KUNSTSCHAFFENDEN, DEREN SEXUELLE ORIENTIERUNG UND/ODER DEREN VERHALTEN ALS SEINERZEIT «EXTRAVAGANT» GALTEN. DIE FÜHRUNGEN ERMÖGLICHEN EINE ANDERE SICHTWEISE AUF DIE KUNSTWERKE. ES FÜHRT JEWEILS EIN*E KUNSTVERMITTER*IN UND EIN*E EXPERT*IN FÜR QUEERNESS ZU KUNST UND LGBTIA*.

Tue18May

Zoom
18:00–20:00

Zoom-Webinar: Sprache – Macht – Geschlecht

Wie spielen Sprache, Macht und Geschlecht zusammen und wie macht Sprache Geschlecht? Diesen Fragen entlang werden sprachlich konstruierte und verfestigte geschlechterspezifische Machtverhältnisse und was sie für uns bedeuten analysiert. Nach einem theoretischen Input geht es um sprachliche Mittel zur geschlechtergerechten Formulierung in der praktischen Sprachverwendung. Was für konkrete Formulierungsmöglichkeiten wie z.B. das Gendersternchen*, Binnen-I oder Unterstrich_ gibt es und wie werden sie angewendet? Kosten: 10 CHF

Wed19May

Hauptbau, Atelier
14:00–16:30

Rap-Workshop für Kinder mit KimBo

Hat du Lust Eindrücke, Gedanken und Emotionen auf einem fetten Beat zu verfassen? Dann bist du bei diesem Rap-Workshop richtig. Hier lernst du rythmische Texte zu schreiben und nimmst sie danach auf. Vorkenntnisse sind keine nötig. Geleitet wird der Workshop von der Rapperin KimBo, die auf Schweizerdeutsch und Italienisch performt und in den letzten Jahren prämierte Singles in den Stilrichtungen Rap, Reggaeton und House veröffentlicht hat. Kosten: CHF 15, mit Familienpass CHF 10. Anmeldung unter: tours@kunstmuseumbasel.ch

Fri21May

Hauptbau
16:00–18:00

Workshop: Sprache – Macht – Geschlecht

Wie spielen Sprache, Macht und Geschlecht zusammen und wie macht Sprache Geschlecht? Diesen Fragen entlang werden sprachlich konstruierte und verfestigte geschlechterspezifische Machtverhältnisse und was sie für uns bedeuten analysiert. Nach einem theoretischen Input geht es um sprachliche Mittel zur geschlechtergerechten Formulierung in der praktischen Sprachverwendung. Was für konkrete Formulierungsmöglichkeiten wie z.B. das Gendersternchen*, Binnen-I oder Unterstrich_ gibt es und wie werden sie angewendet? Der Workshop spricht Lehrpersonen, Kunstvermittler*innen und weitere Interessierte an. Tickets vor Ort oder online buchbar

14. Juni – Frauenstreiktag Schweiz

Am landesweiten Frauenstreik am 14. Juni 1991 organisierten die Frauen Protestmärsche und plädierten für Lohngleichheit mit den Männern. Die Anliegen der Gleichberechtigung sind immer noch aktuell. Der nationale Frauenstreiktag fordert deshalb unter anderem die gesellschaftliche Anerkennung von Care-Arbeit, die Lohngleichheit der Frauen und die Unterbindung von sexueller Belästigung.

Weitere Infos

Es wurden keine Veranstaltungen gefunden.

3. Juli – Internationaler Plastiktütenfreier Tag

Wir alle kennen die Bilder des Meeresvogels, der am Strand im Plastikmüll schwimmt. Das Bewusstsein, dass Plastikmüll nicht einfach verschwindet, ist gewachsen. Der Internationale Plastiktütenfreie Tag dient dazu, dass wir uns unsere Verwertungskreisläufen bewusst machen und neue innovative Möglichkeiten des Recycling finden.

Weitere Infos

Es wurden keine Veranstaltungen gefunden.

21. September – Weltfriedenstag

Der Weltfriedenstag macht uns klar, dass Frieden für viele Bevölkerungsgruppen noch immer nicht Realität ist. An diesem Tag wird all der Katastrophen und dem Leid gedacht, das die Leute auf der Welt erfahren mussten und immer noch müssen. Der Weltfriedenstag steht als Antikriegstag gegen Gewalt und für Versöhnung, Religionsfreiheit und Verständnis.

Weitere Infos

Es wurden keine Veranstaltungen gefunden.

15. Oktober – Welttag des Händewaschens

Heutzutage ist Händewaschens nichts Unübliches mehr; sei es vor dem Essen, nach der Rückkehr vom Einkaufen, nach der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel oder einfach so. Dieses Ritual wollen wir zelebrieren.

Weitere Infos

Es wurden keine Veranstaltungen gefunden.

16. November – Internationaler Tag der Toleranz

An diesem Tag wollen wir zurückblicken auf die Tage im 2021, denen wir gedacht und die wir gefeiert haben. Am Internationalen Tag der Toleranz respektieren wir, was von der Norm abweicht und tolerieren, was anders ist.

Weitere Infos

Es wurden keine Veranstaltungen gefunden.