Vier Familiensonntage


Vier Sonntage voller Gefühle. Viele von uns wurden im letzten Jahr mit ganz unterschiedlichen Gefühlen konfrontiert. Wir finden, dass die Kunst der perfekte Ort ist, um Unsagbares auszudrücken, sich ein Alter Ego zu entwerfen, durch Yoga mit seinem Inneren zu kommunizieren, seine Wut mit Action Painting rauszulassen oder sich in einem Rap mitzuteilen.

Mit unseren Kunstvermittler:innen, Künstler:innen und der Unterstützung der Freunde des Kunstmuseum Basel finden Workshops, Ateliers und Führungen statt. Dazu gibt es eine Kunst-Tour konzipiert von Labor Ateliergemeinschaft. Mit einem Stadtplan könnt Ihr um die Häuser ziehen und Kunstwerke im öffentlichen Raum entdecken.

Sun7Nov

HAUPTBAU und NEUBAU
10:00–16:00

Familientag

Ihr seid eingeladen zu einem bunten Familientag mit Workshops, Happenings und Kurzführungen. Wir malen mit Erde, fermentieren Fett und Zitronen und sticken gemeinsam an einer riesigen Quilt-Decke. All das inspiriert vom berühmten Kunstrebellen Joseph Beuys, der gesagt hat: „Jeder ist ein Künstler.“ Der Eintritt und die allermeisten Programmpunkte sind kostenlos. (Exkl. Sonderausstellung Camille Pissarro.) Es gilt eine Covid-Zertifikatspflicht für alle ab 16 Jahren und zum Schutz der Kinder zusätzlich eine Maskenpflicht für alle ab 12 Jahren. Der Familientag wird unterstützt durch Coop und Holle.