Das Bildung & Vermittlungs-Team des Kunstmuseums Basel bietet dem Publikum mit sowohl klassischen als auch experimentellen Formaten die Möglichkeit, sich auf vielfältige Weise mit Kunst auseinanderzusetzen: in Einzel- und Gruppenführungen, Workshops oder offenen Ateliers. In generationsübergreifenden Angeboten kann gemeinsam geforscht und gestaltet werden. Angepasst an unterschiedliche Alters- und Interessengruppen und in mehreren Sprachen können Besucherinnen und Besucher spannende Zugänge zur Kunst der Vergangenheit und Gegenwart erfahren.

Die Kinder- und Familienworkshops laden dazu ein, das Museum als Ort voller Geschichten und Fragen zu entdecken und neue Formen kreativen Ausdrucks zu erleben. Der Familientag setzt sich aus Workshops, performativen Formaten sowie einem Speed-Dating zu aktuellen Themen zusammen. Wir bieten auch Räume und Unterstützung an für wichtige persönliche Ereignisse unseres Publikums: So können etwa Kinder im Alter von 4-12 Jahren in den modern ausgestatteten Ateliers ihren Geburtstag im Museum feiern.

In den Schulworkshops laden wir Schülerinnen und Schüler ein, die Sammlung und Ausstellungen im Rahmen von drängenden gesellschaftlichen Fragen zu untersuchen. Zu den grossen Sonderausstellungen bieten wir jeweils drei Schulworkshops an. In den regelmässig stattfindenden Lehrpersonenweiterbildungen vermitteln wir Methoden und Instrumente für den Umgang mit Kunst aller Epochen.

Kontakt

Wir beraten Sie gerne unter:
Tel. +41 61 206 62 88
vermittlung@kunstmuseumbasel.ch

Buchungen

Für Buchungen kontaktieren Sie uns bitte unter:
Rahel Sträuli & Denise Willi
Tel. +41 61 206 63 00
tours@kunstmuseumbasel.ch

Schulklassen

Besuche von Schulklassen bitte voranmelden:
Anmeldeformular Schulklassen

Kategorien

Angebote in:

Weitere Informationen zu den Angeboten für Gruppen

Gerne empfangen wir Sie und Ihre Gruppe im Rahmen einer privaten Führung oder eines individuell konzipierten Workshops mit gestalterischem Schwerpunkt. So schaffen wir für Sie ein gemeinschaftliches Kunsterlebnis der besonderen Art!
Die Guides unseres Vermittlungsteams führen Sie exklusiv durch die Ausstellungen, die Sammlung sowie durch den Neubau des Kunstmuseums. Dabei erhalten Sie und Ihre Gruppe nicht nur Hintergrundinformationen zu den jeweiligen Werken und Künstlern, zum Bau und den Architekten, zur Kunstgeschichte und zum Kunstmuseum Basel, sondern werden auch in die Betrachtung von Werken eingeführt. Wir bieten Ihnen ein massgeschneidertes und bereicherndes Kunsterlebnis.
Wir bieten die Führungen in Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Chinesisch, Uigurisch und in Russisch an.

Preise
Führungen in der Sonderausstellung sowie Architekturführungen (max. 25 P.): 60 Minuten: 550 CHF / 90 Minuten: 650 CHF
Führungen in den Ausstellungen (ohne Sonderausstellung) und in der Sammlung (max. 25 P.): 60 Minuten: 450 CHF / 90 Minuten: 550 CHF

Für Kleingruppen:
Führungen in der Sonderausstellung sowie Architekturführungen (max. 10 P.): 60 Minuten: 380 CHF / 90 Minuten: 480 CHF
Führungen in den Ausstellungen (ohne Sonderausstellung) und in der Sammlung (max. 10 P.): 60 Minuten: 280 CHF / 90 Minuten: 380 CHF

Beratung und Kontakt für Buchungsanfragen:
Tel. +41 61 206 63 00 / tours@kunstmuseumbasel.ch

Architektur
Angebot in: Deutsch / Französisch / Englisch

Entdecken Sie während eines einstündigen Rundgangs den Neubau des Kunstmuseums Basel, entworfen von Christ & Gantenbein. Äussere und innere Gestaltung werden gleichermassen beim Rundgang thematisiert wie der städtebauliche Kontext, die Entstehungsgeschichte sowie der Dialog der Räume mit der Kunst. Gemeinsam werden ästhetische Besonderheiten des Neubaus und sein Bezug zum Hauptbau besprochen.

buchenInformation
Angebot in: Deutsch / Französisch / Englisch

Private Architekturführung im Kunstmuseum Basel | Hauptbau und Neubau (inkl. Eintritte)

Dauer: 60 Minuten
max. 25 Personen

Terminvereinbarung über Terminvereinbarung über tours@kunstmuseumbasel.ch / 061 206 63 00

BestellenKontakt
Sammlung
Angebot in: Deutsch

Wir laden Sie zu einem einstündigen Rundgang mit unseren Kunstvermittler/innen ein, um ausgewählte Meisterwerke aus mehreren Epochen zu erkunden und die Geschichte der Öffentlichen Kunstsammlung Basel kennenzulernen. Bei der Betrachtung der Kunstwerke liefern wir Ihnen biografische und kunsthistorische Hintergrundinformationen zu Künstlern und Werken.

BuchenHighlights der Sammlung
Angebot in: Deutsch / Englisch / Französisch

Private Führung in der Sammlung im Kunstmuseum Basel | Hauptbau, Neubau oder Gegenwart (inkl. Eintritte)

Dauer: 60 Minuten
max. 25 Personen

Terminvereinbarung über tours@kunstmuseumbasel.ch / 061 206 63 00

bestellenKontakt
Angebot in: Deutsch / Englisch / Französisch

Nach der Ausstellung „Weibsbilder“ erhalten nun drei Künstlerinnen eine Plattform im Kunstmuseum Basel: Maria Lassnig, Martha Rosler und Hito Steyerl. Ein Anlass, die Sammlungsbestände auf die weibliche Präsenz hin zu befragen.

Auf dem Rundgang begegnen wir Malerinnen und gemalten Frauen in verschiedenen Rollen. Unsere Betrachtung fokussiert auf:

  • Inszenierung des verhüllten oder nackten Körpers
  • Gesten und Haltungen
  • Blickrichtung und -führung
  • Bekleidung und Accessoires
  • Körper-Raum-Beziehung
  • Beziehung zum anderen Geschlecht
  • Kommunikation mit dem/der BetrachterIn.
BUCHENPREISE
Angebot in: Deutsch / Englisch / Französisch

Nach der Ausstellung „Weibsbilder“ erhalten nun drei Künstlerinnen eine Plattform im Kunstmuseum Basel: Maria Lassnig, Martha Rosler und Hito Steyerl. Ein Anlass, die Sammlungsbestände auf die weibliche Präsenz hin zu befragen.

Insgesamt können Sie für Ihre private Führung aus drei Rundgängen wählen, bei denen wir Malerinnen und gemalten Frauen in verschiedenen Rollen begegnen. Unsere Betrachtung fokussiert auf:

  • Inszenierung des verhüllten oder nackten Körpers
  • Gesten und Haltungen
  • Blickrichtung und -führung
  • Bekleidung und Accessoires
  • Körper-Raum-Beziehung
  • Beziehung zum anderen Geschlecht
  • Kommunikation mit dem/der BetrachterIn.
BUCHENPREISE
Angebot in: Deutsch / Englisch / Französisch

Nach der Ausstellung „Weibsbilder“ erhalten nun drei Künstlerinnen eine Plattform im Kunstmuseum Basel: Maria Lassnig, Martha Rosler und Hito Steyerl. Ein Anlass, die Sammlungsbestände auf die weibliche Präsenz hin zu befragen.

Insgesamt können Sie für Ihre private Führung aus drei Rundgängen wählen, bei denen wir Malerinnen und gemalten Frauen in verschiedenen Rollen begegnen. Unsere Betrachtung fokussiert auf:

  • Inszenierung des verhüllten oder nackten Körpers
  • Gesten und Haltungen
  • Blickrichtung und -führung
  • Bekleidung und Accessoires
  • Körper-Raum-Beziehung
  • Beziehung zum anderen Geschlecht
  • Kommunikation mit dem/der BetrachterIn.
PREISE
Ausstellungen
Angebot in: Französisch / Englisch / Deutsch

Private Führung in der Sonderausstellung im Kunstmuseum Basel | Hauptbau, Neubau oder Gegenwart (inkl. Eintritte)

Dauer: 60 Minuten
max. 25 Personen

Terminvereinbarung über tours@kunstmuseumbasel.ch / 061 206 63 00

bestellenKontakt
Angebot in: Deutsch / Englisch / Französisch

Nach der Ausstellung „Weibsbilder“ erhalten nun drei Künstlerinnen eine Plattform im Kunstmuseum Basel: Maria Lassnig, Martha Rosler und Hito Steyerl. Ein Anlass, die Sammlungsbestände auf die weibliche Präsenz hin zu befragen.

Auf dem Rundgang begegnen wir Malerinnen und gemalten Frauen in verschiedenen Rollen. Unsere Betrachtung fokussiert auf:

  • Inszenierung des verhüllten oder nackten Körpers
  • Gesten und Haltungen
  • Blickrichtung und -führung
  • Bekleidung und Accessoires
  • Körper-Raum-Beziehung
  • Beziehung zum anderen Geschlecht
  • Kommunikation mit dem/der BetrachterIn.
BUCHENPREISE
Angebot in: Deutsch / Englisch / Französisch

Nach der Ausstellung „Weibsbilder“ erhalten nun drei Künstlerinnen eine Plattform im Kunstmuseum Basel: Maria Lassnig, Martha Rosler und Hito Steyerl. Ein Anlass, die Sammlungsbestände auf die weibliche Präsenz hin zu befragen.

Insgesamt können Sie für Ihre private Führung aus drei Rundgängen wählen, bei denen wir Malerinnen und gemalten Frauen in verschiedenen Rollen begegnen. Unsere Betrachtung fokussiert auf:

  • Inszenierung des verhüllten oder nackten Körpers
  • Gesten und Haltungen
  • Blickrichtung und -führung
  • Bekleidung und Accessoires
  • Körper-Raum-Beziehung
  • Beziehung zum anderen Geschlecht
  • Kommunikation mit dem/der BetrachterIn.
BUCHENPREISE
Angebot in: Deutsch / Englisch / Französisch

Nach der Ausstellung „Weibsbilder“ erhalten nun drei Künstlerinnen eine Plattform im Kunstmuseum Basel: Maria Lassnig, Martha Rosler und Hito Steyerl. Ein Anlass, die Sammlungsbestände auf die weibliche Präsenz hin zu befragen.

Insgesamt können Sie für Ihre private Führung aus drei Rundgängen wählen, bei denen wir Malerinnen und gemalten Frauen in verschiedenen Rollen begegnen. Unsere Betrachtung fokussiert auf:

  • Inszenierung des verhüllten oder nackten Körpers
  • Gesten und Haltungen
  • Blickrichtung und -führung
  • Bekleidung und Accessoires
  • Körper-Raum-Beziehung
  • Beziehung zum anderen Geschlecht
  • Kommunikation mit dem/der BetrachterIn.
PREISE
Angebot in: Deutsch / Englisch / Französisch

Erleben Sie die gesamte Spannbreite des Kubismus: von Picasso bis Léger. Das Kunstmuseum Basel lädt Sie ein auf eine Zeitreise ins frühe 20. Jahrhundert, wo die revolutionäre Kunstrichtung ihren Uhrsprung findet. In dieser Kollaboration mit dem Centre Pompidou werden erstmals die kubistischen Meisterwerke beider Museen gemeinsam ausgestellt, um Ihnen einen Einblick in diesen faszinierenden Abschnitt der Kunstgeschichte zu geben.

Dauer: 60 Minuten
max. 25 Personen

Terminvereinbarung über Terminvereinbarung über tours@kunstmuseumbasel.ch / 061 206 63 00

Anmeldung