SWISSCOVERY, DAS NEUE SUCHPORTAL

-->Zur Registrierung

-->Suche in swisscovery


Corona-Update

  • Ab Montag, 1. März ist der Lesesaal wieder geöffnet.
  • Es gilt eine Maskentragpflicht während des gesamten Aufenthalts in der Bibliothek, auch an den Arbeitsplätzen.
  • Contact Tracing: Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktangaben in der gekennzeichneten Box beim Lesesaal-Ausgang. Formulare liegen auf den Tischen im Lesesaal aus.
  • Zutritt hat nur, wer keine auf eine Covid-19-Erkrankung hinweisenden Symptome hat, nicht mit einer an Covid-19 erkrankten Person im gleichen Haushalt lebt bzw. in den letzten 10 Tagen engen Kontakt hatte.

Die Bibliothek des Kunstmuseums Basel ist zugleich Bibliothek des Kunsthistorischen Seminars der Universität Basel. Daneben ist sie der kunstinteressierten Öffentlichkeit zugänglich.

Der Bestand umfasst ca. 163'000 Titel. Sammlungsschwerpunkte bilden Literatur zur Geschichte der Malerei, Zeichnung und Plastik seit dem ausgehenden Mittelalter bis zur Gegenwart, insbesondere zur deutschen und oberrheinischen Kunst des 15. und 16. Jahrhunderts sowie der Klassischen Moderne; ergänzt um Künstlermonografien und Literatur zur kunstwissenschaftlichen Methodik sowie Kunst- und Bildtheorie.

Im Verlauf der rund 170-jährigen Sammlungsgeschichte entstanden zudem bedeutende historische Bestände. Über das laufende Kunstgeschehen und die aktuelle Kunstforschung informieren ca. 200 Zeitschriften und Jahrbücher. Die wichtigsten sind im Lesesaal einsehbar.



Öffnungszeiten

Mo–Fr 10.00–16.00 Uhr
Sa–So geschlossen

Ab dem 1. März 2021 ist die Bibliothek von Montag bis Freitag von 10:00-18:00 Uhr geöffnet.




Kontakt

KUNSTMUSEUM BASEL
BIBLIOTHEK
St. Alban-Graben 10
CH-4010 Basel
Tel. +41 61 206 62 70
kunstmuseum-bibliothek@unibas.ch