01. Februar 2019

Kunstmuseum Basel | Gegenwart wegen Umbaumassnahmen geschlossen

Wiedereröffnung am 08.06.2019 mit «William Kentridge. A Poem That Is Not Our Own»

Das Kunstmuseum Basel | Gegenwart wird nach dem Abbau der Ausstellung «Sophie Jung. The Bigger Sleep» am 4. Februar für rund vier Monate geschlossen, damit notwendige Verbesserungen an der Infrastruktur vorgenommen werden können.

Sichtbarste Veränderung ist die Umgestaltung des Eingangsbereiches. 2005 war die Brüstung zum tieferliegenden Ausstellungsbereich entfernt und durch eine Treppe ersetzt worden. Diese Brüstung soll nun mit einem um ca. 1 Meter grösseren Radius wieder hergestellt werden. Auf der so vergrösserten Eingangsplattform finden neu rund 90 Stühle Platz, auf der 50 cm hohen Brüstung können weitere Personen sitzen. Damit kann der Eingangsbereich besser als Vermittlungsplattform für Vorträge oder Vernissagen genutzt werden.

Weiter werden die Garderoben und Schrankfächer aus dem schwer zugänglichen Untergeschoss in einen abgetrennten Teil eines bestehenden Depots im Erdgeschoss verlegt.

Nach einem Neuanstrich aller Wände wird das Kunstmuseum Basel | Gegenwart mit der auf drei Stockwerke angelegten Ausstellung «William Kentridge. A Poem That Is Not Our Own» am 8. Juni in neuem Glanz wieder eröffnet.

Zurück zur Übersicht