28. September 2018

Über eine halbe Million Besucher sahen die Chagall-Ausstellung

Die Ausstellung «Chagall. Die Jahre des Durchbruchs 1911–1919» hat im vergangenen Winter 103‘017 Besucher und Besucherinnen ins Kunstmuseum Basel gelockt. Danach wanderte die Ausstellung weiter ins Guggenheim Museum Bilbao, wo sie während ihrer Laufzeit vom 1. Juni bis 2. September 2018 von über 450'000 Menschen gesehen wurde.

«Chagall. Die Jahre des Durchbruchs 1911–1919» wurde von Kunstmuseums-Direktor Josef Helfenstein für das Kunstmuseum Basel kuratiert. Das Guggenheim Bilbao übernahm das Konzept und den Katalog, die Kuratorin Lucía Agirre präsentierte die Schau dort aber in abgewandelter Weise mit einer konzentrierteren Werkauswahl.

Wir freuen uns sehr darüber, dass die Ausstellung zu Marc Chagalls Frühwerk, das vorher noch nie in dieser Weise gezeigt worden war und beispielsweise erstmals überhaupt die vier grossen Judenbildnisse vereinte, nicht nur in Basel zum Highlight wurde, sondern auch massgeblich dazu beigetragen, dass der Sommer 2018 der beste seit der Eröffnung des Guggenheim Bilbao war – mit 5035 Besuchern und Besucherinnen pro Tag.

Zurück zur Übersicht

«Chagall. Los años decisivos, 1911–1919» im Guggenheim Museum Bilbao. (Foto: Erika Barahona Ede © FMGB Guggenheim Bilbao Museoa, Bilbao 2018)