Upcycling – Stoffe und Körper

Offenes Atelier
Sonntag 2.6., 10–16 Uhr, Hauptbau Atelier

Der Eintritt ist frei.

Aus Altem Neues und Einzigartiges entstehen lassen. Dem Upcycling folgend, sind die Teilnehmer_innen des offenen Ateliers eingeladen, gemeinsam mit dem Modedesigner Rafael Kouto und der Designerin und Kunstvermittlerin Nadja Aebi, gebrauchte Textilien neu zu denken und aufzuarbeiten. Das offene Atelier bietet einen Einblick in verschiedene Upcyclingtechniken in der Mode und zeitgenössischen afrikanischen Künstlern, mit verschiedenen Techniken wie nähen, drucken und sticken. Die Teilnehmer_innen werden gebeten, alte Kleidungsstücke, Textilien und andere Abfallmaterialien mitzunehmen, um Neues und Einzigartiges zu schaffen. Das Konzept ist Teil von Rafael Koutos nachhaltigem Ansatz seiner Marke, seinem eigenem kulturellen Ursprung, vermischt mit der in Afrika weit verbreiteten Praxis des Upcyclings. Es stellt eine Alternative zur aktuellen Produktion in der Mode als neues Luxusparadigma dar, mit dem Ziel, das Recycling, das Upcycling und die Produktion von Mode zu fördern.

Rafael Kouto